HomeFür wen?Was alles?Wann, wo?WirFragen?MitmachenStellenDownloads
    Sie befinden sich im Bereich Wir    
Lebenslust Garmisch

 

 
Entwicklung
 
Arbeitsgemeinschaft
 
Organisation
 
Leitsätze
 
Impressum
 
Datenschutz
Haben Sie Fragen? Rufen Sie uns an! Sie erreichen zu normalen Bürozeiten kompetente Ansprechpartner.  
 

Unsere Arbeitsgemeinschaft

Das soziale Netzwerk des "Lebenslust Garmisch-Partenkirchen e.V." setzt sich aus acht Trägerverbänden zusammen. Dieses neue Miteinander bietet den Beteiligten eine Plattform zur Zusammenarbeit und Kooperation. Der Zusammenschluss ermöglicht umfassende, direkte und kompetente Angebote vor Ort.


Sozialdienst katholischer Frauen e.V. Garmisch-Partenkirchen - SkF
  Der "Sozialdienst katholischer Frauen" ist eine Vereinigung katholischer Frauen, die sich als Frauen- und Fachverband der Hilfe für sozial gefährdete Kinder-, Jugendliche, Frauen und deren Familien widmet. Der Verein beruht auf den Prinzipien der Ehrenamtlichkeit und des Zusammenwirkens von hauptamtlich und ehrenamtlich für den Verein Tätigen. Er erfüllt seine laienapostolische Aufgabe in Kirche, Staat und Gesellschaft im Sinn christlicher Caritas und der katholischen Lehre.
Zur Erfüllung seiner Aufgaben steht der Sozialdienst katholischer Frauen e.V. Garmisch-Partenkirchen in Not geratene Menschen durch folgende Einrichtungen und Dienste bei: Geschäftsstelle, Frauen- u. Familienberatung, Betreuung von Frauen nach dem Betreuungsgesetz, Straffälligenhilfe, Tee- und Wärmestube für Wohnungslose, Beratungsstelle für Wohnungslosenhilfe, Krankenhausbesuchsdienst, kath. Beratungsstelle für Schwangerschaftsfragen, Haus für Mutter und Kind mit dem Treff für Alleinerziehende und einer Spielstube, Frauenhaus Murnau, Kinderkrippe Murnau.
Kinderklinik Garmisch-Partenkirchen gemeinnützige GmbH
  Deutsches Zentrum für Kinder- und Jugendrheumatologie; Zentrum für Schmerztherapie; Sozialpädiatrisches Zentrum Garmisch-Partenkirchen Die Kinderklinik Garmisch-Partenkirchen gemeinnützige GmbH ist Mitglied im "Diakonischen Werk Bayern e.V." und besteht aus dem Deutschen Zentrum für Kinder- und Jugendrheumatologie (DZKJR) mit den Schwerpunkten Kinder- und Jugendrheumatologie, dem Zentrum für Schmerztherapie junger Menschen spezialisiert auf die Behandlung chronischer Schmerzerkrankungen des Kindes- und Jugendalters und dem Sozialpädiatrischen Zentrum. Das DZKJR ist die größte kinder- und jugendrheumatologische Akutklinik in Europa mit über 60 Jahren Erfahrung und betreut jährlich ca. 2.700 stationäre Patienten sowie zusätzlich etwa 900 ambulante Patienten.
Die Kinderklinik Garmisch-Partenkirchen gGmbH ist Lehrkrankenhaus der Ludwig-Maximilians-Universität (LMU) München und Weiterbildungsklinik für Kinder- und Jugendmedizin sowie Kinderrheumatologie. Zur Klinik gehören eine Schule für Kranke und eine Berufsfachschule für Gesundheits- und Kinderkrankenpflege.
Kinder-, Jugend- und Erwachsenenhilfe e.V. - KJE
  Wir betreuen und fördern mit 160 Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen 360 Kinder, Jugendliche und Erwachsene, die nicht nur vorübergehend körperlich, geistig, seelisch oder mehrfach behindert sind. Dies geschieht unabhängig von Religion und Herkunft.
Wir sind Träger von verschiedenen Einrichtungen: einem ambulanten familienentlastenden Dienst, zwei Integrationskindergärten, zwei Tagesstätten, einem Kinderhort einer Werkstatt für behinderte Menschen (WfbM) und zwei Wohnheimen.
Der Verein macht die Öffentlichkeit auf die Probleme von Menschen mit Behinderung aufmerksam und vertritt deren Anliegen. Zur Verwirklichung seiner Ziele sucht der Verein die Zusammenarbeit mit anderen Trägern, Behörden und Institutionen.
Katholisches Kreisbildungswerk Garmisch-Partenkirchen e.V.
  Unter dem Dach des Katholischen Kreisbildungswerkes organisieren die katholischen Pfarreien und Verbände offene Erwachsenenbildung im Landkreis Garmisch-Partenkirchen. Orientiert an dem Leitgedanken „Dialog & Begegnung“ bieten wir allen Interessierten Vorträge, Seminare und praktische Kurse. Die Auseinandersetzung mit Glaubens- und Lebensfragen, eine Vielzahl pädagogischer Angebote (u.a. 30 Eltern-Kind-Gruppen) sowie viele Kurse zur Gesundheit an Leib und Seele und aktuelle Vorträge und Diskussionen prägen das Programm, das jeweils halbjährlich erscheint.
Das Katholische Kreisbildungswerk bietet jährlich rund 600 Veranstaltungen an, zu denen im letzten Jahr ca. 13.000 Teilnehmer kamen. Die Finanzierung der Bildungsarbeit wird durch das Erzbischöfliche Ordinariat München, staatliche und kommunale Zuschüsse und durch Teilnehmergebühren gedeckt.
Diakonie in Garmisch-Partenkirchen e.V.
  Der 2002 neu gegründete Diakonieverein umfasst die Evang.-Luth. Kirchengemeinden Garmisch-Grainau und Partenkirchen, mit den Orten Griessen, Kaltenbrunn, Farchant und Oberau. Neben der Förderung der tätigen Nächstenliebe in den Kirchengemeinden ist ein Schwerpunkt die Gewinnung und Begleitung ehrenamtlicher Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen. Dazu ist die "Diakonie in Garmisch-Partenkirchen e.V" maßgeblich am Aufbau des Freiwilligenzentrums "Auf geht's!" im Ortsteil Partenkirchen beteiligt.
Caritas-Zentrum
  Die Caritas im Landkreis Garmisch-Partenkirchen ist ein zuverlässiger Partner zur Förderung und Zusammenarbeit aller auf dem Gebiet der Caritas tätigen Menschen und Einrichtungen. So entsteht ein Netzwerk sozialer Fürsorge und Verantwortung, die es zum Ziel hat, schnell und kompetent, menschlich und situationsgerecht, Hilfe in Problemsituationen anzubieten.
Die Caritas ist Träger, u.a. einer Sozialstation, eines Hauswirtschaftsteams, das Einkaufshilfen, Begleit- und Fahrdienste sowie Raumpflege anbietet, des Menü-Service/ambulanter Mahlzeitendienst, der Beratungsstelle für Kinder, Jugend und Familie, Erziehungsberatung, der Migrationsstelle/ Beratung und Integration von Aussiedlern und Asylbewerbern, der Schuldnerberatung, der Fachambulanz für Suchterkrankungen, der Sozialen Beratung, Begleitung der Gemeindecaritas in den Pfarreien, des Freiwilligenzentrums sowie des Altenheims St. Vinzenz
Bayerisches Rotes Kreuz - Kreisverband Garmisch-Partenkirchen
  Das Bayerische Rote Kreuz ist als Körperschaft d.ö.R. anerkannter Wohlfahrtsverband und setzt sich für die Interessen derer ein, die der Hilfe und Unterstützung bedürfen. Gemäß den weltweiten Rotkreuz-Prinzipien "Menschlichkeit", "Unparteilichkeit", "Neutralität", "Unab-hängigkeit", "Freiwilligkeit", "Einheit" und "Universalität" drängen wir auf die Beseitigung von sozialer Benachteiligung, Not und menschenunwürdigen Lebensbedingungen. Der BRK Kreisverband Garmisch-Partenkirchen engagiert sich mit ehren- und hauptamtlichen Mitarbeitern u.a. im Rettungs- und Sanitätswesen, dem Katastrophenschutz, der Sozialarbeit für hilfsbedürftige Menschen und der Breitenausbildung in Erster Hilfe. Großes Rückgrat in der Bevölkerung sind unsere Fördermitglieder.
Alten- und Pflegeheim Lenzheim / Villa Nova
  Der Heilstättenverein Lenzheim ist ein kleiner diakonischer Träger, der in Garmisch-Partenkirchen zwei Altenpflegeeinrichtungen, das Lenzheim und die Villa Nova, betreibt. 1893 in Berlin gegründet, widmete sich der Verein zunächst der Kinder- und Jugendhilfe. Nach Ende des zweiten Weltkriegs wurde der Schwerpunkt in Richtung Altenhilfe verlagert. Seit Ende der achtziger Jahre konzentriert sich der Träger ausschließlich auf den Altenhilfebereich.


Wir ergänzen uns, deshalb passen wir so gut zusammen.

Mitglieder und beteiligte Organisationen des Lebenslust Garmisch-Partenkirchen e.V.
 
BRK Kreisverband Garmisch-Partenkirchen

 
Caritas-Zentrum

 
Diakonie in Garmisch-Partenkirchen

 
Katholisches Kreisbildungswerk

 
Kinder-, Jugend- und Erwachsenenhilfe e.V.

 
Kinderklinik Garmisch-Partenkirchen gGmbH

 
Rummelsberger Dienste für Menschen im Alter gGmbH Lenzheim

 
Sozialdienst kath. Frauen e.V.


  Suchen im Archiv


-==  © Lebenslust Garmisch - Partenkirchen e.V.   Wir machen alle mit!   Letzte Aktualisierung 23.06.2017  ==-
Home  Impressum  Datenschutz