HomeFür wen?Was alles?Wann, wo?WirFragen?MitmachenStellenDownloads
 Sie befinden sich im Bereich Für wen?       
Lebenslust Garmisch

 

 
Übersicht
 
Familien
 
Kinder
 
Jugendliche
 
Frauen
 
Männer
 
Senioren
 
Menschen mit Behinderung
 
Junge Erwachsene
 
Kranke
Haben Sie Fragen? Rufen Sie uns an! Sie erreichen zu normalen Bürozeiten kompetente Ansprechpartner.  
 

Zurück   Drucken

Flexible Familienhilfe und Betreutes Wohnen für Jugendliche
Erziehungsbeistandschaften Sozialpädagogische Familienhilfe Betreutes Wohnen für Jugendliche
  • Hilfe vor Ort in der Familie
  • Unterstützung der Eltern
  • Begleitung von Jugendlichen
  • Hilfe zur Selbsthilfe

Sozialpädagogische Familienhilfe
Unsere Fachkräfte (Erzieher und Sozialpädagogen) helfen Familien, die oft durch eine Vielzahl von Problemen belastet sind, durch konkrete Unterstützung bei der Gestaltung des Familienalltags und Veränderung von Problemlagen.
Ziel ist, den Familien zu ermöglichen, Bedingungen in der Familie herzustellen, die dem Wohl und der guten Entwicklung vor allem der Kinder dient.

Angebote
  • Unterstützung bei Erziehungsaufgaben
  • Hilfe bei der Schuldenregulierung
  • Hilfe bei der Bewältigung von Alltagsproblemen
  • Unterstützung beim Kontakt mit Ämtern und Schulen
  • Zusammenarbeit mit anderen Einrichtungen der Caritas (z.B. Familienberatungstelle, Suchtberatungstelle, Schuldnerberatungsstelle)
Erziehungsbeistandschaft
Der Erziehungsbeistand unterstützt das Kind oder den Jugendlichen bei der Bewältigung von Entwicklungsproblemen und fördert unter Erhaltung des Lebensbezugs zur Familie seine Verselbständigung.


Angebote
  • Hilfe bei der Verselbständigung
  • Förderung des Kontaktes zur Familie
  • Unterstützung bei Schul-, Ausbildungs- und Berufsangelegenheiten
  • Hife bei der Gestaltung des lebenspraktischen Alltags
  • Unterstützung bei Kontakten zu Ämtern und Behörden
  • Erlernen von Konfliktbewältigungsstrategien
Betreutes Wohnen für Jugendliche
Das Betreute Wohnen ist für Jugendliche ab 16 Jahren gedacht, die aufgrund ihrer persönlichen Situation nicht mehr in ihrer Herkunftsfamilie wohnen bleiben können.
Das Betreute Wohnen ist eine Leistung, die beim Jugendamt beantragt werden muss.
Für die Aufnahme in das Programm müssen strenge Aufnahmekriterien erfüllt werden.


Wie komme ich zu diesen Hilfen?
Die Sozialpädagogische Familienhilfe, die Erziehungsbeistandschaften und das Betreute Wohnen für Jugendliche sind Hilfen zur Erziehung nach dem Kinder- und Jugendhilfegesetz und müssen von der interessierten Familie beim örtlichen Jugendamt beantragt werden.
Das Jugendamt entscheidet über Bewilligung oder Ablehnung des Antrags.
Eine direkte Anmeldung bei der Caritas durch betroffene Familien oder bereits mit der Familie bekannte Fachleute und Institutionen ist aus diesem Grund nicht möglich.

In folgenden Dienststellen wird Flexible Familienhilfe und Betreutes Wohnen für Jugendliche angeboten:
Caritas-Zentrum  Adresse zeigen
Franz Seimel (Leitung Flexible Familienhilfe)

Telefon: 08821/943 48 40


Träger und Anbieter für Flexible Familienhilfe und Betreutes Wohnen für Jugendliche

 Caritas-Zentrum  Adresse zeigen

Mitglieder und beteiligte Organisationen des Lebenslust Garmisch-Partenkirchen e.V.
 
BRK Kreisverband Garmisch-Partenkirchen

 
Caritas-Zentrum

 
Diakonie in Garmisch-Partenkirchen

 
Katholisches Kreisbildungswerk

 
Kinder-, Jugend- und Erwachsenenhilfe e.V.

 
Kinderklinik Garmisch-Partenkirchen gGmbH

 
Rummelsberger Dienste für Menschen im Alter gGmbH Lenzheim

 
Sozialdienst kath. Frauen e.V.


  Suchen im Archiv


-==  © Lebenslust Garmisch - Partenkirchen e.V.   Wir machen alle mit!   Letzte Aktualisierung 20.10.2018  ==-
Home  Impressum  Datenschutz